Die meisten Menschen nutzen nur einen kleinen Teil ihreres Atemvolumens. Bei der Atemtherapie wird die Atmung bewußt vertieft und so dem Körper mehr Sauerstoff und "Energie" zugeführt. Die Methode mit der ich arbeite ist dem Rebirthing oder dem holotrophen Atem nach Stan Grof verwandt. Durch die Atemvertiefung können sich Verspannungen und Blockaden sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychisch seelischen Ebene auflösen. Der Atem, der im Alltag unbewusst fließt, wird, indem er in den Sitzungen bewusst gesteuert wird, zu einem kraftvollen Instrument auf dem Weg zur eigenen Mitte. Eine energetisierende Methode wie das vertiefte Atmen hilft uns, die Engpässe des Lebens zu überwinden, ohne in der Ursachensuche hängen zu bleiben

In den Atemsitzungen verwende ich auch kunsttherapeutische Ansätze um die Erfahrung zu integieren. Ebenso verwende ich EFT - Klopfakupressur (Emotional Freedom Technic) um die Emotionen und Strukturen, die durch den Atem "hochgespült" und deutlich werden, zu lösen.

 

Quantum Light Breath Meditation® ist eine einstündige Atemmeditation. Der mit Musik unterlegte Atemprozess wurde von dem Mystiker Jeru Kabbal entwickelt. Mehr Information hier

Ich biete die QLB jeden Samstag im Zegg Bildungszentrum an.

von 7:45 - 9:00 Uhr

Beitrag 3,- € bis 5,- € (nach Selbsteinschätzung)

naturheilpraxis belzig kl